Archiv für Februar 2008

Rastlose MX-Revolution

Qbi am Mittwoch, 20. Februar 2008

Kürzlich hat bei meiner Büro-MX1000 die linke Maustaste schlapp gemacht. Nein, nein, es ist nicht so, dass ich nicht mehr klicken konnte. Das Problem war, dass ich nur noch in ganzzahligen Vielfachen von zwei klicken konnte. Will heissen, dass das Mäusle jeden Linksklick in Form eines Doppelklicks ans Notebook gefunkt hat. Schizophrenie bei Maustasten kannte ich bisher noch gar nicht…

logitech-mx-1000
Der Tasten-Schizo.

Nun ja, sie hatte bis dahin ihren Dienst gut getan und war auch nicht mehr die Jüngste.

Was danach in meiner engeren Wahl war, warum ich letztlich die MX Revolution gekauft habe und womit die mich dann gleich geärgert hat, steht in der Fortsetzung:

(mehr …)

Umzug

Qbi am Mittwoch, 20. Februar 2008

Mein Lieblings-Webhoster wird mich in der Nacht vom 25.02.2008 auf den 26.02.2008 zwischen 23 und 6 Uhr vom Netz nehmen, um mir danach mit noch tolleren Features und noch toller zur Verfügung zu stehen.

Brauchen tu ich davon eher nix, aber auf jeden Fall werden im obigen Zeitraum meine Sites für ca. 15 Minuten vom Netz sein. Ich hoffe, dass sie danach immer noch so aussehen wie vorher 😉

„Überwachungsstaat“ Österreich

Qbi am Mittwoch, 06. Februar 2008

Nachdem wir jedes Jahr schon lange vor dem Winter-Kurzurlaub die (Schnee-)Lage in unserem Stamm-Ziel Tannheim per Webcam checken, war es dieses Jahr an der Zeit, sich mal auf die Suche nach dem Schneespion zu machen.

Die grobe Richtung war recht einfach aus dem Webcam-Bild ersichtlich und nach kurzem Marsch hatten wir die verdächtige Stelle auch schon erreicht.

qbi-cam webcam-blick
Der Blick durch die Qbi-Cam.

Ich musste mich also nur noch umdrehen und sollte dann genau in die Linse des Internet-Spekulanten blicken, was auch tatsächlich der Fall war. Wenig unscheinbar steht da nämlich in Neu-Kienzen ein ziemlich großer Photonenfänger auf dem Balkon eines Hauses.

bigbrother1 bigbrother2
Etwas versteckt hinter einem Laublosen Strauch, aber aus der
richtigen Perspektive gut sichtbar: Der tannht.jpg-Macher.

Vielleicht hat die Webcam ja sogar ein Bild von mir gemacht, als ich sie meinerseits abgelichtet habe, aber leider kann man keine Bildhistorie abrufen und nachschauen.