Alles wird groß…

…nur die Schrift wird kleiner.

Warum?

Weil meine gute alte LG Flatron F700P 17-Zoll-Röhre ausgedient hat und bis auf Weiteres durch einen LG L227WT 22-Zoll-Widescreen-LCD-Monitor ersetzt wurde.

Die 1680×1050 Pixel – Auf dem 17er habe ich mit 1024×768 gearbeitet – machen echt was her. Da hat endlich mal so richtig was Platz auf der Mattscheibe!

L227WT

Das Bild ist zugegebenermaßen nicht der Hit. Ich habe es im düsteren Raum mit Blitz geschossen und es zeigt die tatsächliche Leuchtkraft des Monitors nicht ansatzweise. Die bräunliche Verfärbung links ist aber wirklich so, da es ein TN-Panel ist, das zwar super schnell schaltet, aber nicht die beste Blickwinkelstabilität hat.

Weitere Infos zu dem Monitor werde ich demnächst hier veröffentlichen. Erstmal nur soviel: Schärfe ist top (bei meinen Röhren-„verwöhnten“ Augen kein Wunder), die Farben leuchten und auch eine erste Runde Fear konnte den positiven Eindruck nicht schmälern.

2 Antworten zu “Alles wird groß…”

  1. serge sagt:

    hallo, super monitor, nice!!! eine frage wo kriegt man solche Q wallpaper, sieht gut aus!!!

  2. Qbi sagt:

    So coole Desktopbilder kriegt man natürlich nirgens, man muss sie sich selber machen 😉
    Wie man Elemente wie das Qbi-Logo basteln kann, habe ich in einigen kleinen Tutorials beschrieben.
    Die gibts auf meiner statischen Homepage http://kubicek.org unter Grafik -> Tutorials.

    cuQ

Hinterlasse eine Antwort